Donnerstag, 11. August 2016

Hessisch Oldendorf hat eine neue Jugendbürgermeisterin

Von Waltraud Ahrens
In der Ferienspaßveranstaltung des KuJ-Rates trafen sich  interessierte Kinder und Jugendlichen aus Hessisch Oldendorf um für 2016/2017 die Weichen zu stellen. Nachdem sich 2 Parteien gebildet hatten, wurde in Anlehnung an die Kommunalwahlen von ihnen ihr Parteiprogramm erarbeitet und ihre Kandidaten für das Amt des/r Jugendbürgermeisters/meisterin aufgestellt. Wie schon in vielen Jahren vorher machten wieder die jungen Mädchen das Rennen. Kandidatin für die "Jungpiraten" wurde Sophia Kindermann, für "Krügers Juniors" kandidierte Julia Aschenbach. Sie gewann die Wahl mit 7 zu 5 Stimmen und übernimmt nun das Amt der Jugendbürgermeisterin bereits zum dritten Mal. Ihre Stellvertreterin ist Sophia Kindermann.
Nach dieser Wahl setzten sich die jungen Leute zusammen, um aus den beiden Parteiprogrammen die folgende gemeinsame Liste für das Jahr bis zum nächsten Sommer auszuarbeiten:

 
mal heiter
mal ernst…



         Gemeinsames Programm für 2016/2017
1.     Graffitisprühwände in Hess. Oldendorf zur Verfügung stellen
2.     2 neue Tore für den Bolzplatz in Hess. Oldendorf anschaffen
3.     Kinder- u. Jugendveranstaltungen in den Ortsteilen und auf dem Bolzplatz
4.     Märchenpark u. Barfußpfad im Bewegungspark
5.     Umweltaktionen in der Kernstadt und den Ortsteilen durchführen
6.     Schülercafe in Hess. Oldendorf

Vielleicht ist ja auch für Dich ein Projekt dabei, bei dem Du gerne mitarbeiten möchtest. Es sind alle interessierten Hessisch Oldendorfer Kinder u. Jugendlichen ab 10 Jahren herzlich eingeladen im Kinder- u. Jugendrat mitzuarbeiten. Die nächste Sitzung findet am 18. Aug. 2016 um 18 Uhr im Rathaus statt.

die neue Jugendbürgermeisterin in der Mitte des Kinder- u. Jugendrates ( 2. Reihe, 2. von links)

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Zeitungsbericht zur Abschlussveranstaltung von PIMP YOUR TOWN

Vielen Dank an die DEWEZET für die Begleitung des Projektes "PIMP YOUR TOWN" mit Berichten in der Zeitung und für die gute Zusammenarbeit.


Könnte dies der Jugendtreff werden?

„Pimp your Town“ – was sich die Teenies wünschen


Die alte Tankstelle am „kleinen Kreisel“ mit neuen Augen sehen – das schlägt Hessisch Oldendorfs Jugend vor.  mafi/Dana
Auf eine kühle Cola zum coolen Chillen in die alte Tankstelle – „mega wäre das“, meinen Mädchen und Jungen der nahegelegenen Oberschule Hessisch Oldendorf. Für Autos wird die 1937 an der Ecke von Welseder Straße und Mühlenbachstraße errichtete Station, die heute einen maroden Charme ausstrahlt, schon lange nicht mehr gebraucht. An zentraler Stelle in der Stadt wartet das Ensemble aus früherer Tankstelle und Schmiede seit Jahren auf seine Wiederbelebung. Ließe sich dort nicht tatsächlich mit überschaubarem Aufwand etwas Einzigartiges schaffen?

Dienstag, 22. Dezember 2015

Radiobeitag von radio aktiv zu PIMP YOUR TOWN Abschlussveranstaltung am 17.12.2015

Bericht von radio aktiv:
Politik ist ja eine Materie, die für viele Menschen oft langweilig und grau erscheint -
und die außerdem weit weg gemacht wird – in Brüssel, in Berlin, oder zumindest hinter verschlossenen Türen im Rathaus der Stadt.
Gerade die meisten Jugendliche finden Politik eher uncool...
Richtig cool dagegen fanden es die Schüler der 8. Klassen der Oberschule in Hessisch Oldendorf, als sie im Spätsommer einmal selbst Politiker sein durften:
Bei dem Planspiel „Pimp your town“ entwickelten sie selbst politische Ideen und Anträge entwickeln – und das nicht nur im Spiel. Einige der besten Anträge haben es bis in die „richtige“ Politik geschafft, werden diskutiert und teilweise umgesetzt. Das wurde gestern deutlich, bei der Abschlussveranstaltung von „Pimp your town“ in der Oberschule Hessisch Oldendorf:




Vielen Dank an radio aktiv für die Berichterstattung kurz nachdem Projekt, besonders Tag an den Jung-Reporter  Maxim von Kindermagazin Lollipop der an allen drei Tagen mit den Mikrofon dabei war und eine Woche später eine Sondersendung des Magazins Lollipop über das Projekt moderiert hat. Vielen Dank auch an Jan Hampe für die gute Zusammenarbeit.


Freitag, 20. November 2015

Das Magazin zu "PIMP YOUR TOWN" Hessisch Oldendorf



Das Magazine ist online zu "PIMP YOUR TOWN" Hessisch Oldendorf. Das Projekt fand vor den Sommerferien im Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf statt mit den Schülern der Oberschule. Weitere Information zu den Projekt liest ihr in den Magazin!